top of page

Die Wirkung von CBDA

Wie auch andere Cannabinoide kann CBDa dank des körpereigenen Endocannabinoidsystems vom Körper verstoffwechselt werden. Die im Vergleich zum CBD wenigen Studien zur CBDa Wirkung lassen aber schon erkennen, dass auch im CBDa ein hohes heilendes Potential steckt. So hat eine Studie[1] von 2013 gezeigt, dass CBDa unter kontrollierten Laborbedingungen einen nachweisbaren Besserungseffekt auf Übelkeit und bei Erbrechen hat. In ihrer Conclusio schrieben die Forscher, dass sie bei CBDa im Vergleich mit CBD eine höhere Potenz bei der Hemmung von Erbrechen und Übelkeit festgestellt hätten.

Von den bisher erforschten Cannabinoiden wirkt nach heutigem Erkenntnisstand CBD am effektivsten gegen Entzündungen. Kürzlich erhobenen Daten zeigen aber, dass auch CBDa ein aussichtsreicher Kandidat ist, eine ähnlich starke Wirkung zu zeigen. Die Zahlen legen nah, dass CBDa zwar nicht besser als CBD, aber durchaus besser als THC bei der Blockierung des sogenannten COX-2-Enzyms wirkt. Dieses wird nach einer Entzündung gebildet. Der saure Faktor des CBDa soll dabei entscheidend sein.

Die Wirkung von Cannabinoiden wurde 2006 auch bei Brustkrebs getestet. Die Studie legt den Schluss nah, dass CBD bei der Bekämpfung der Krebszellen einen effektiven Anteil hatte. Einige Experten vermuten, dass zwar CBD an sich hierbei der Hauptwirkstoff war, aber dass CBDa Wirkung durch den Entourage-Effekt gezeigt haben könnte.

Dass man die Wirkstoffe des CBDa gemeinhin als inaktiv kennzeichnet, ist nicht zu 100 Prozent akkurat. Die CBDa Wirkung wurde durch viele Studien mittlerweile mit einer hochgradigen Sicherheit bestätigt. CBDa-Studien wurden lange Zeit nicht in Auftrag gegeben. Dies ändert sich gerade, da man auch im CBDa eine hohe entzündungshemmende Wirkung festgestellt hat. Dies stellt CBDa gute Eigenschaften in Aussicht, um beispielsweise chronische Entzündungen zu behandeln.

 

CBDA KAUFEN – WELCHE PRODUKTE MIT CBDA GIBT ES?

Reine CBDa Produkte sind auf dem Markt derzeit kaum verfügbar. Sehr wohl existieren jedoch zahlreiche Vollspektrum-Cannabinoid-Produkte, die mitunter CBDa enthalten. Dazu gehören beispielsweise CBD-Öle. Professionelle Laboranalysen geben stets den genauen CBDa-Gehalt eines Produkt aus. Wer also CBDa kaufen möchte, sollte darauf achten, dass dieser möglichst hoch ist.

 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page